Extra Stromleitung für Backofen, wer ist für die Leitung zuständig?

"Es liegt in meiner Verantwortung, dafür zu sorgen, dass die Kochfelder, die ich in meinem Geschäft habe, während der Küche meiner Kunden ihr Bestes geben können. Das unterscheidet es stark von sonstigen Artikeln wie Beko Cerankochfeld. Die Kochfelder, die ich verkaufe, werden von professionellen Köchen verwendet, aber für die Menschen, die keine Ausbildung in einer Kochküche haben oder einfach nur ein Kochgeschirr verwenden wollen, das nicht für das Kochen konzipiert wurde, gibt es nichts, was das Vergnügen ersetzen kann, eine hochwertige Kochmulde zu haben.

"Ich arbeite auch für einen Heizungshersteller (ich muss arbeiten, also bin ich bei der Arbeit nicht sehr produktiv und kann nicht glücklich sein) und ich kann die Situation der Verbraucher sehen: Ein Unternehmen kann ihnen nicht wirklich Strom geben, um Geld zu verdienen, deshalb fühlt sich der Verbraucher verantwortlich und muss bezahlen, um die Macht zu bekommen. Und das unterscheidet diesen Artikel ausdrücklich von Artikeln wie Glaskeramik Gaskochfeld.

"Ich habe dieses Kochfeld in der Küche des Hauses der Familie Köpenick installiert", und die Leute sind meist schockiert und fragen sich: "Bist du wirklich so dumm?" Für mich ist es ein wenig schwierig, diese Fragen zu beantworten, ich bin mir nicht sicher, wie ich sie beantworten soll, denn der Grundgedanke des Kochfeldes ist es, dem Ofen einen heißen Punkt zu geben.

"Es ist mein Job", es ist schwer, eine Antwort für einen Mann zu geben, der nur einäugig ist. Hierdurch ist es auf jeden Fall stärker als Kochfelder. Vor ein paar Jahren entdeckte ich eine große Ressource über den Prozess des Neubaus von Gebäuden und dachte mir: "Wenn ich ein neues Haus für 2.500 Euro bauen könnte, würde ich es tun", aber bevor ich es bauen kann, muss ich von vorne anfangen, es ist ein Prozess, der dem im Buch von Franzke und Müller sehr ähnlich ist.

"Wir hatten einen Ofen mit 2 Öfen in meiner Garage, um mit meinen Freunden in der Garage zu kochen, wir haben diesen Ofen eine Weile benutzt, und dann bin ich zu einem anderen übergegangen, aber der erste war ziemlich alt, und er hatte ein großes Loch im Boden, der zweite war etwas größer, aber er funktionierte nicht gut, er war zu laut und er würde brechen und leicht brechen, also beschloss ich, ihn wegzuwerfen.